Wir über uns

Die GEF Ingenieur AG ist seit über 30 Jahren als unabhängiger Experte im Bereich der Wärmeversorgung etabliert. An zwei Standorten in Deutschland betreuen unsere kompetenten und erfahrenen Fachleute Projekte verschiedener Größenordnungen im Inland sowie innerhalb der Europäischen Union.

Wir bieten maßgeschneiderte Ingenieur-Dienstleistungen und integrierte Komplettlösungen für Energieversorgungsunternehmen, Kommunen und die Industrie. Die Grundphilosophie der GEF ist es, den Kunden ein möglichst umfassendes Leistungsspektrum im Bereich der Wärmeversorgung zu bieten. Dabei deckt unsere fachliche Expertise alle Frage- und Problemstellungen der Fernwärmebranche ab.

Die GEF erarbeitet und begleitet vorgelagerte Entscheidungsprozesse und bietet Beratungsleistungen an, um ein Geschäftsfeld Wärme aufzubauen, zu entwickeln, zu restrukturieren oder als Gebietskörperschaft zu steuern.

Wir entwickeln ganzheitliche Konzepte zum Netzausbau oder zur Strukturoptimierung und sind darüber hinaus seit vielen Jahren stark in der Forschung engagiert, um auch die technischen und methodischen Standards stetig zu verbessern.

Meilensteine der Firmengeschichte

1984 - Firmengründung

1984 wurde das Unternehmen unter dem Namen GEF Ingenieurgesellschaft für Energietechnik und Fernwärme mbH gegründet.


01.01.2000 - Umwandlung in die GEF Ingenieur AG

Zum 01.01.2000 erfolgte die Umwandlung in die GEF Ingenieur AG. Das Grundkapital der Aktiengesellschaft beträgt 250.000.- Euro.


Kundenorientierung

Ein prinzipielles Ziel der GEF Ingenieur AG sind zufriedene Kunden und Auftraggeber. Darüber hinaus geht der eigene Anspruch, die zum gegenwärtigen Stand der Dinge bestmöglichen und qualitativ hochwertigsten Dienstleistungen, Lösungen und Produkte anzubieten. Dabei garantiert die GEF, stets unabhängig von ausführenden Unternehmen, Lieferanten und Herstellern zu agieren. Es ist eine grundlegende Überzeugung, dass eine hohe Kundenzufriedenheit die wichtigste Basis für eine nachhaltig positive Unternehmensentwicklung darstellt. Die Auftraggeber sollen durch Seriosität, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Effektivität und Qualität überzeugt und so nach Möglichkeit langfristig gebunden werden.

Energieeffizienz

Es ist ein konsequentes Bestreben der GEF Ingenieur AG, im obligatorischen Zielkonflikt zwischen Umweltverträglichkeit, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit stets die optimale Lösung für den Auftraggeber zu finden. Dafür ist es unerlässlich, Problemstellungen ganzheitlich und lösungsneutral zu analysieren sowie frei von Ideologien und Dogmen zu beurteilen. Die vorrangige Intention ist es stets, die Energieeffizienz unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeitsaspekten zu steigern, um Belastungen für die Umwelt zu verringern und die endlichen fossilen Ressourcen zu schonen. Gleichzeitig ist die GEF aber auch davon überzeugt, dass Konzepte mit optimaler Energieeffizienz zugleich auch die für die Auftraggeber wirtschaftlichsten Lösungen darstellen.

Wachstum

Die tiefgreifenden Veränderungen des Energiemarktes werden von der GEF Ingenieur AG als Chance für ein nachhaltiges Firmenwachstum begriffen. Die eigenen Kompetenzen sollen kontinuierlich den sich ändernden Rahmenbedingungen angepasst, gezielt vertieft und in die Entwicklung innovativer Lösungen, Dienstleistungen und Produkte investiert werden. Es ist vorherrschender Konsens, dass es nur mit Anpassungsfähigkeit und Innovationsfreude langfristig möglich ist, angemessen auf neue Situationen zu reagieren und neu entstehende Kundenanforderungen zu bedienen.

Wenn es für eine Sicherung des Wachstums sinnvoll erscheint, sind auch Beteiligungen an anderen Firmen oder die Gründung weiterer Niederlassungen im In- oder Ausland nicht ausgeschlossen. Ebenso ist die GEF generell auch dazu bereit, mit anderen Institutionen partnerschaftlich zusammenzuarbeiten, sofern sich die Kompetenzen ergänzen und die strategischen Zielsetzungen nicht divergieren.

Marktführerschaft

Durch ihre Expertise konnte sich die GEF Ingenieur AG fest am Markt etablieren und innerhalb ihrer Domäne in Deutschland die Marktführerschaft erobern. Diese bestehende Marktführerschaft soll durch die Vertiefung vorhandener Kompetenzen und die Weiterentwicklung eigener Technologien weiter gestärkt und verteidigt werden. Darüber hinaus wird beabsichtigt, langfristig auch auf neue Märkte im In- oder Ausland vorzustoßen, neue Geschäftsfelder zu entwickeln und neue Kundenkreise zu erschließen, sofern dies auf den vorhandenen Kompetenzen und Technologien aufbaut oder diese ergänzt.

Gewinn

Um die vorhandenen Arbeitsplätze zu sichern und alle für die Bearbeitung der anfallenden Aufgaben notwendigen Ressourcen bereitzustellen, muss die GEF Ingenieur AG profitabel operieren und einen hinreichenden Gewinn erwirtschaften. Für die Finanzierung eines nachhaltigen progressiven Wachstums sowie des kontinuierlichen Ausbaus der Qualifikationen und Kompetenzen muss darüber hinaus eine adäquate Rendite erzielt werden.

Gesellschaftliche Verantwortung

Die gesellschaftliche Verantwortung als Unternehmen wird durch ein breites wirtschaftliches und soziales Engagement wahrgenommen. Dies gilt insbesondere auch für die Fürsorgepflicht gegenüber den Mitarbeitern, welcher die GEF Ingenieur AG stets nachkommt.

Engagierte Mitarbeiter

Das Kapital der GEF Ingenieur AG liegt allein in ihren Mitarbeitern. Um den eigenen Qualitätsansprüchen und -versprechen gerecht zu werden und die langfristigen Unternehmensziele zu verfolgen, ist es daher unerlässlich, ein attraktives und professionelles Beschäftigungsumfeld zu bieten. So ist es stets oberstes Anliegen, gemeinsam eine sichere, vertrauensvolle, produktive und kreativitätsstiftende Arbeitsumgebung zu schaffen.

Um dies zu erreichen, werden das persönliche Engagement und die Motivation eines jeden gefördert. Zum einen werden die Mitarbeiter durch variable Gehaltsanteile direkt am wirtschaftlichen Erfolg der Gesellschaft beteiligt. Zum anderen wird eine Kultur des Dialogs gelebt, die Geschäftsleitung bindet die Belegschaft aktiv in die Entwicklung des Unternehmens ein, pflegt dabei einen offenen gegenseitigen Umgang und begrüßt konstruktive Vorschläge zur Verbesserung der Geschäftsprozesse oder -strukturen. Die Mitarbeiter werden stets motiviert und unterstützt, eigene Verantwortung für das Erreichen der Unternehmensziele zu übernehmen. Und nicht zuletzt ist es im Sinne der gesamten Unternehmensentwicklung auch ein ständiges Bestreben, die individuelle Weiterentwicklung jedes Mitarbeiters gezielt zu fördern.

Ansprechpartner