Projektreferenzen

Erzeugungs- und Umwandlungsanlagen

Erzeugerkonzepte

Konzept für ein Contracting-Projekt: Fernwärmenetz, Fernkältenetz, Wärmespeicher, Kältespeicher, Wärme- und Kälteerzeugung

Energiezentralen

Planung der Anlagentechnik für die Modernisierung der Energiezentrale im Bereich eines Flughafens. Umbau im laufenden Betrieb, Versorgung mit Strom, Dampf, Wärme und Kälte.

Die GEF übernahm die Planung von der Grundlagenermittlung bis zur Vergabe und führte die Bauüberwachung durch (Leistungsphasen 1-8).

Die geplante Anlagentechnik umfasste Blockheizkraftwerke, Netzersatzanlagen, Kälteanlagen sowie Gasturbinen und Dampfkessel. Die Energiezentrale erzeugt im Endausbau eine elektrische Leistung von rund 13 MW und eine thermische Leistung von ca. 15 MW und ist seit 2014 in Betrieb.

Energiezentralen

Planung und Bauüberwachung der Energieversorgung eines naturwissenschaftlichen Universitätscampus durch Erweiterung des bestehenden Heizwerks (u.a. Gasturbine mit Abhitzekessel, zentrale Kälteanlage, Wärme- und Kältespeicher, Kälteversorgungsnetz) in den Leistungsphasen 1 bis 8. Aufgrund der erfolgenden Campus-Erweiterungen wird das System bis heute von GEF für Ausbau- und Modernisierungsmaßnahmen betreut.

Die Gesamtleistung der Energiezentrale beläuft sich auf ca. 40 MWth Wärme, 40 MWth Kälte und 13,5 MWel. Darüber hinaus wurden Hausübergabestationen für Kälte- und Warmwasser im Bereich von 0,3 bis 3,5 MW durch die GEF geplant.

Energiezentralen

Neubau einer Energiezentrale zur Versorgung eines kommunalen Fernwärmenetzes. Die von GEF geplante Anlagentechnik umfasst Gas- und Ölkessel, Öltanks, Wärmespeicher und Netzersatzanlagen, sowie zwei Blockheizkraftwerke und einen Elektroerhitzer.

Die Inbetriebnahme der Anlage ist für das Jahr 2019 geplant.

BHKW-Anlagen

Erweiterung einer Energiezentrale um ein Gasmotoren-BHKW-Modul mit 2 MWel. Die GEF unterstützte den Auftraggeber von der Grundlagenermittlung bis zur Bauüberwachung und führte zudem die Montageplanung durch. Neben dem Blockheizkraftwerk wurden auch bestehende Wärmeübertrager und Dampfkessel in der Energiezentrale durch die GEF geplant.

Gaskesselanlagen

Retrofit eines Kesselhauses mit drei Gaskesseln (2 MW, 5MW, 8 MW)

Elektrokessel

Planung einer Elektrodenkessel-Anlage mit 15 MWel, Bauen im Bestandsgebäude.

Die GEF führte darüber hinaus den Vergleich verschiedener Power-To-Heat-Technologien durch und untersuchte deren Wirtschaftlichkeit. Die Anlage dient der Bereitstellung von Sekundärregelleistung und ist seit 2016 in Betrieb.

Wärmespeicher

Planung und Bauüberwachung sowie Ausführungs- und Montageplanung für eine Wärmespeicheranlage (insgesamt ca. 2.000 m³) inklusive der hydraulischen Anbindung, Verrohrung, Pumpen, EMSR-Technik.

Die Inbetriebnahme erfolgte im Jahr 2017.

Wärmeübertragerstationen

Planung einer Wärmeübertragerstation zur Auskopplung von rund 200 MW Abwärme zur Einspeisung in das Fernwärmenetz einer Großstadt. Zusätzlich wurde ein Wärmespeicher mit einem Volumen von rund 30.000 m³ von GEF geplant.

Druckerhöhungsstationen

Planung von Druckerhöhungsstationen

Öltankanlagen

Genehmigungsplanung und Bauüberwachung zweier doppelwandiger Heizöl-Lagertanks mit je ca. 1.200 m³ Fassungsvermögen inklusive der zugehörigen Pumpstationen.

Besondere Herausforderungen resultierten dabei aus den hohen Anforderungen an den Umweltschutz. Die Inbetriebnahme der Tanks erfolgte im Jahr 2014.